Gustav Eirich Award

24.09.2014 - Aachen.

Unter dem Stichwort „Promoting the Excellence of Young Academics“ wurde auch im diesem Jahr wieder der Gustav-Eirich-Award, welcher dankenswerterweise von der Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH gesponsoert wird, veranstaltet.

Unter zahlreichen Teilnehmern aus aller Welt wurden die drei besten Beiträge von international angesehenen Juroren aus Wissenschaft und Wirtschaft ausgewählt.

Die Preisträger in diesem Jahr sind:

1. Preis:

Romain Boigelot, Université d’Orléans, CEMHTI, UPR3079 CNRS, Orléans, France

“Corrosion of high alumina castables by liquid ashes during the gasification of sewage sludge”

2. Preis:

Dr. Marcus Emmel, Technical University of Freiberg, Institute of Ceramic Glass, and Construction Materials, Freiberg, Germany

“Development of Active and Reactive Carbon Bonded Filter Materials for Steel Melt Filtration”

3. Preis:

Dr. Nouri Khezrabad, Iran University of Science and Technology

School of Metallurgy and Materials Engineering, Tehran, Iran

“Novel Engineering Route to Improve the Green Mechanical Properties of Nano-Bonded Refractory Castables”

Die Vorträge der drei Preisträger finden Sie in:

  • refractories worldforum Jg. 7, Jahr (2015), Heft 1, S. 69-87

 

Weitere Info finden Sie: